Angefangen bei unseren Zulieferern, die die Stoffe, Prints und Labels spenden, bis hin zu unseren Fabrikarbeitern, die freiwillig die Made for Change Taschen herstellen, spendet jede/-r Einzelne bei White Stuff Zeit und Energie auf die eine oder andere Art. Ein Beispiel ist unser I.T.-Team. Inspiriert von den Geschichten, die unser Geschäftsführer, Jeremy, und unsere Ressortleiterin für Qualität und Beschaffung, Elissa, von ihrem Trip nach Indien im letzten Januar berichteten, haben sie die für ein Stipendium benötigten £214 (ca. 280 €) selbst zusammengelegt und einen weiteren Platz erschaffen. Letzten Sommer nahmen Jeremy und ein Team tapferer Läufer aus unserem Hauptquartier außerdem am „British 10k" (einem 10-Kilometerlauf) in London teil, um Spenden für Made for Change zu sammeln.

Wir sind alle Made for Change

Du hast etwas gesehen, was einem Freund gefallen könnte? Teilen macht Freude ...Auf Facebook teilenTwitternAuf Google teilen+