Wir verbringen viel Zeit damit, um herauszufinden, wie wir helfen können unsere Welt zu schützen. Daher sind wir ständig auf der Suche nach Möglichkeiten, die unsere Prozesse optimieren.

Wir investieren Zeit und Geld, um so umweltfreundlich wie möglich zu arbeiten. Jeder unserer Mitarbeiter kennt die Regeln für effiziente Energienutzung im Schlaf und weiß, dass er mit jedem Schritt einen ökologischen Fußabdruck hinterlässt. Bevor wir zum Drucker gehen, denken wir an die Bäume, und wir versuchen, unsere Flugmeilen zu minimieren.

Es ist uns wichtig, den Abfall so gering wie möglich zu halten. Wir achten stets darauf, recycelbare Verpackungen zu verwenden und unseren Wasserverbrauch zu reduzieren.

Unser internes Umweltkomitee kümmert sich darum, dass in unserer Zentrale und in den Shops der Energieverbrauch effizient bleibt, und wir alle Umwelt-Richtlinien einhalten.

Unsere Shops sind randvoll mit antiken Schätzen, Second-Hand-Möbeln und alten, wunderschönen Dingen. Was auf den ersten Blick wie ein Style-Statement aussieht, ist bei uns eine ganz nachhaltige, umweltbewusste Entscheidung.

Wir verpflichten uns zu einem nachhaltigen Einkauf von ökologisch vertretbarer und fair hergestellter Baumwolle aus verantwortungsvollem Anbau. Wir sind stolz, dass wir durch die enge Zusammenarbeit mit unseren Lieferanten, Bio-Baumwolle und Fairtrade-Baumwollprodukte anbieten können. Es ist unser Ziel, bis 2024 ausschließlich nachhaltig erzeugte Baumwolle zu verwenden.